"Es gibt zwar Gesetze gegen Wohnraumzerstörung und Zweckentfremdung, aber sie haben bisher nicht verhindert, daß in der Innenstadt ständig gute und billige Wohnungen vernichtet werden. Dieses Haus, das der Gothaer-Versicherung gehörte, konnte im Herbst 1977 besetzt und vor dem Abbruch bewahrt werden. Nach monatelangem Widerstand vom SSK und den Bewohnern des Hansaviertels mussten sich die Besetzer doch der Gewalt beugen."

nach oben
Aktuell - Der Verein - Protest in Köln: Das Findbuch - Foto-Galerie - Links - Impressum

index
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10